Sicherer Versand
+49 (0)40 / 6688 3384

AJA CION

4.795,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-7 Werktage

oder
  • CION-R0
  • Das ist MCI Shop:

    • Bestpreisgarantie, fragen Sie nach einem Angebot!
    • Sichere Zahlung mit PayPal Plus.
    • Support per Telefon, Mail oder Chat.
CION™ Science of the Beautiful CION™ ist die neue Kamera für 4K/UHD- und... mehr


CION™
Science of the Beautiful


CION™ ist die neue Kamera für 4K/UHD- und 2K/HD-Produktionen von AJA. Sie ermöglicht die direkte Aufnahme im Apple ProRes 422- und 444-Format mit 4K bei einer Bildfrequenz von 60 B/s oder die Ausgabe von AJA Raw-Daten in 4K mit einer Bildfrequenz von 120 B/s. Die CION hat ein ergonomisches Design und bietet mit ihrer offenen Konnektivität umfassende Flexibilität am Set oder im Studio.

Gebaut mit Leidenschaft
Mit CION schlägt AJA eine neue Richtung ein, die jedoch auf den Erfahrungen basiert, die AJA in den letzten 21 Jahren gemacht hat. In einem gut durchdachten Verfahren wurde eine echte Produktionskamera entwickelt. Deren Feature Set und Formfaktor bieten dem Anwender eine große Bandbreite an Optionen am Set und im Studio. Das Design der Kamera sorgt für umfassende Flexibilität, sodass der Anwender sie an jede Umgebung anpassen kann.


Die CION vereint großartiges Design mit Funktionalität und schafft so eine technische Ästhetik, die AJA stolz als „Science of the Beautiful“ (Wissenschaft der Schönheit) bezeichnet.

Video über die CION-Funktionen
AJAs Ziel war es schon immer, bahnbrechende Produkte einzuführen, die hochwertige Technik und Leidenschaft in sich vereinen. Die CION erfüllt nicht nur diese Kernziele, sondern ergänzt sie um eine neue kreative Vision für die anspruchsvollen Anforderungen, die sich heutzutage und zukünftig in der Produktion stellen. Die CION ist das überzeugende Ergebnis jahrelanger Entwicklungsarbeit aus der revolutionären KiPro Reihe heraus. Design der Kamera sorgt für umfassende Flexibilität, sodass der Anwender sie an jede Umgebung anpassen kann. Erfahren Sie mehr über CION.

Sensor
Die CION verfügt über einen 4K APS-C CMOS-Sensor mit einem elektronischen globalen Shutter und einem dynamischen Bereich von 12 Blendenstufen. Für Super 35 mm entwickelte Objektive decken den Sensorbildbereich ab und der globale Shutter eliminiert unerwünschte Effekte, die in Verbindung mit rolling Shutter Sensoren auftreten.

Aufzeichnungsformate
Die CION kann mit Bildern mit einer Auflösung von 4K (4096x2160), UltraHD (3840x2160), 2K (2048x1080) und HD (1920x1080) aufzeichnen. 2K- und HD-Aufnahmen werden von der Hardware aus dem vollen 4K-Sensorbild herunter skaliert, wodurch fantastische Oversampling-Bilder entstehen, bei denen die Brennweite des Objektivs bei jeder gewünschten Auflösung beibehalten wird. Es werden Bildfrequenzen mit bis zu 50 und 60 Bildern pro Sekunde unterstützt – auch bei voller 4K-Auflösung.

Pak-Medien
CION nutzt AJAs bewährte, SSD-basierte Pak-Speicherlösungen. Der robuste, kompakte Hochgeschwindigkeitsspeicher befindet sich direkt in der Kamera und ermöglicht so die Aufnahme von 4K/UHD und 2K/HD im ProRes 4444-, ProRes 422 (HQ)-, ProRes 422-, ProRes 422 (LT)- und ProRes (Proxy)-Format. Wählen Sie eine großzügige Speicherkapazität von 256 GB oder 512 GB aus. Wenn Sie zudem das AJA Pak Dock (separat erhältlich) verwenden, können Sie Ihr Bildmaterial per ultraschneller Thunderbolt™- oder USB3-Verbindung übertragen.

AJA Raw-Workflows
CION ist auch uneingeschränkt in der Lage, über ihre vier 3G-SDI-Ausgänge AJA Raw-Daten mit Bildfrequenzen von bis zu 120 B/s und 4K- oder UHD-Auflösung auszugeben. Wird die Corvid Ultra von AJA in Verbindung mit der TruZoom™-Software verwendet, können die AJA Raw-Ausgangsdaten mit einer Bildfrequenz von 60 B/s wiedergegeben werden. Über den Thunderbolt™-Anschluss können AJA Raw-Daten mit einer Bildfrequenz von bis zu 30 B/s ausgegeben werden. CION kann zudem HFR-Daten mit 4K-Auflösung und 50 und 60p auf Pak-Medien im Apple ProRes 422-Format aufzeichnen.

PL Lens Mount
PL mount lenses are the industry standard for cinema and professional production cameras, and are widely available the world-over. In addition, CION’s lens mount has been designed to be removable so third parties may develop mounts for other lens types.

Optical Low Pass Filter and IR Cut Filter
An integrated OLPF (Optical Low-Pass Filter) reduces unwanted moiré effects while still retaining vital image detail.
The Infra-red cut filter produces high quality colors within the image by
blocking unwanted light wavelengths.

Mounting
Aluminum cheese plates are fitted to both the top and the bottom of the chassis to provide easy mounting of accessories from both AJA and third parties, with standard thread sizes to offer the widest range of compatibility.

Benutzeroberfläche
Alle Benutzeroberflächensteuerungen befinden sich auf der zum Bediener zeigenden Seite der Kamera, sodass sich die Funktionen bequem von einem einzelnen Bediener verwenden lassen. Die Menüstruktur selbst ist elegant und erfordert keine Navigation durch unübersichtliche Untermenüs. Wählen Sie Einstellungen bequem mit einem robusten Auswahlkopf aus, der klares mechanisches Feedback während der Anpassung bietet.

Der integrierte Confidence-Monitor zeigt nicht nur die Menüinformationen, sondern auch eine Vorschau Ihres Echtzeitbilds an und ermöglicht so einen unabhängigen Betrieb.

Die CION bietet auch eine leistungsstarke Möglichkeit zur netzwerkbasierten Steuerung. Per LAN-Verbindung können Sie über die Benutzeroberfläche eines Webbrowsers die Kamera aus der Ferne konfigurieren. Ihre CION lässt sich so komplett von praktisch jedem Webbrowser aus steuern, egal, ob sie an einem Kran, Ausleger oder Fahrzeuggestell montiert ist.

Bequemer Anschluss
Das gut durchdachte Design der CION erleichtert die Produktionsarbeit am Set und im Studio. Für den Einzelbenutzer ist die Einrichtung und Bedienung intuitiv und geradlinig. Bei komplexeren Produktionen können Kameraleute, Kameraassistenten und Techniker für die digitale Bildverarbeitung problemlos mit CION interagieren. Bei solch einem Szenario kann der Kameramann einen Monitorausgang für das Framing, der Kameraassistent einen anderen Monitorausgang zur Anpassung des Fokus und der Techniker für digitale Bildverarbeitung einen weiteren Monitorausgang sowie die Web-Benutzeroberfläche zur Konfiguration des Geräts nutzen.

Elegante Vorgänge
Alle Benutzeroberflächensteuerungen befinden sich auf der zum Bediener zeigenden Seite der Kamera, sodass sich die Funktionen bequem von einem einzelnen Bediener verwenden lassen. Die Menüstruktur selbst ist elegant und erfordert keine Navigation durch unübersichtliche Untermenüs. Wählen Sie Einstellungen bequem mit einem robusten Auswahlkopf aus, der klares mechanisches Feedback während der Anpassung bietet.

Der integrierte Confidence-Monitor zeigt nicht nur die Menüinformationen, sondern auch eine Vorschau Ihres Echtzeitbilds an und ermöglicht so einen unabhängigen Betrieb.

Zur einfachen und präzisen Audioüberwachung wurden LED-VU-Meter eingebaut. Steuerknöpfe für jeden Audiokanal ermöglichen die Einstellung des Eingangspegels. Zudem ist sie mit einem Monitoring-Ausgang sowie einem Lautstärkeregelknopf für Kopfhörer ausgestattet.

Ergonomie
Das schlanke Gehäuse der CION besteht aus per Schwerkraft in Form gegossenem Magnesium, das leicht, aber extrem stabil ist. Integrierte Stahlrosetten ermöglichen die direkte Montage von branchenüblichen Zubehörteilen, wie Handgriffen und Handgriffverlängerungen, am Kameragehäuse. CION wurde so konstruiert, dass sie in jeder beliebigen Aufnahmeumgebung komfortabel, bequem und flexibel eingesetzt werden kann. Bei der Nutzung als Schulterkamera passt sich das Schulterpad bequem ihrer Schulter an.

Tauchen Sie ab in eine neue Welt
Bei der Entwicklung und Gestaltung der CION wurde ein offener Ansatz gewählt, damit die Kamera mit unterschiedlichsten Zubehörteilen ausgestattet werden kann.

Dieses offene System bietet Ihnen eine unglaubliche Flexibilität, egal in welchem Umfeld die Aufnahme erfolgt – drinnen oder draußen. Mit der CION und den Zubehörteilen, vom Schulteraufsatz bis hin zum Stativ und vom Kamerawagen bis hin zum Kamerakran, stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen.

Die Audio- und Videoanschlüsse der CION ensprechen den Standards und sind wohldurchdacht positioniert. Die Audio- und Videoanschlüsse wurden dort platziert, wo sie den Bediener nicht behindern.

Durch die 3G-SDI- und HDMI-Monitorausgänge sowie dem Stromausgang wird der Anschluss von Monitoren und Suchern an der CION zum Kinderspiel. Diese dedizierten Monitoring-Ausgänge sind dank der Verwendung von CIONs hochwertigen Skalierfunktionen selbst bei Arbeiten mit 4k oder UltraHD stets aktiv.

Produktion und Post Production vereinheitlicht
Die CION verbindet die Produktion und Post Production durch die Unterstützung der Apple ProRes-Codec-Familie auf elegante Weise miteinander. 2007 führte AJA den Io HD ein. Dies war das erste Gerät, das eine Hardware-basierte Apple ProRes-Kodierung ermöglichte. 2009 führte AJA mit dem bandlosen Ki Pro-Videorecorder den ersten an eine Kamera anschließbaren Recorder ein, um die Möglichkeit zur Apple ProRes-Kodierung zu bieten. Die CION basiert auf diesem
erfolgreichen langjährigen Support von Apple ProRes und nimmt lebhafte und detailreiche Bilder auf, die sich problemlos in professionellen Videoschnitt und Finishing Anwendungen weiterverarbeiten lassen.

Sicherungs- und Monitoring-Workflow am Set
Die CION verfügt über eine Vielzahl an am Set verwendbaren Monitoring-Optionen für 4K/UHD und 2K/HD, einschließlich einer Hardware-dedizierten Abwärtskonvertierung von 4K/UHD auf 2K/HD. Die Ausgänge der CION sind gleichzeitig aktiv. Dies ermöglicht eine große Flexibilität in jedem Szenario unabhängig von der Auflösung.

Das AJA Pak Dock und die AJA Pak-Medien sind auf den Einsatz am Set zugeschnitten und bieten daher einen robusten und zuverlässigen Formfaktor. Im Gegensatz zu einem reinen SSD-Laufwerk haben die AJA Pak-Medien einen robusten Stecker für viele Steckvorgänge Bei Anschluss der CION über eine LAN-Verbindung werden Echtzeit-Informationen bezüglich des derzeit verwendeten Paks bereitgestellt. Wird ein Thunderbolt-fähiges RAID verwendet, können Sie Ihre Pak-Medien während des Filmens sichern.

Gruppensteuerung von mehreren Kameras
Die CION-Multicam-Aufnahmen können direkt über einen einfachen Ethernet-Switch und LAN-Kabel auf einen Laptop übertragen und dort verwaltet werden. Die Web-Benutzeroberfläche ermöglicht eine vollständige und unabhängige Einrichtung mehrerer CION-Kameras. Sie können jede Kamera mit einem Namen versehen und die Steuerung der Kameras mithilfe der einzigartigen Gruppenaufzeichnungsfunktion von einem Webbrowser aus kontrollieren. Über die Web-Benutzeroberfläche können Sie auch die Kapazität der in jeder CION verwendeten Pak-Medien in Echtzeit überwachen.

Weiterführende Links zu "AJA CION"
Zuletzt angesehen